Julius Fischer

Aus teamtotalezerredung.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mitgründer des Team Totale Zerredung: Julius Fischer

Julius Fischer (* 15. Juli 1984 in Gera), möglicherweise auch Tattoolius, ist Autor, Musiker, selbsternannte Schnellpuzzler und Teil des besten Podcasts der Welt namens Team Totale Zerredung.

Privatleben

Julius lebt in einer Gefängsnizelle und besitzt eine Katze, die ständig Fell verliert und ihm gern mal wahlweise in Hand oder Fuß beißt. Teilweise übernimmt diese Katze eine akustische Nebenrolle im Podcast.

Er ist stolzer Besitzer eines perfekten Gegenstands: Seiner Kaffeemaschine, die ihn mit perfekter Crema verwöhnt. Man sollte Julius niemals einen Kaffee anbieten, der nicht aus einer ebenbürtigen Maschine stammt.

Julius erwähnt mehrfach eine Frau, mit der er zusammenwohnt. Durch die Intention dieser bewussten Missachtung mindestens einer der vier Konversationsmaximen nach Paul Grice kommt es zu einer Konversationellen Implikatur, die folgende Schlüsse nahelegt:

  • Die unbekannte Frau ist Julius' Lebensgefährtin
  • Die unbekannte Frau ist Julius' Mutter
  • Julius kennt die unbekannte Frau tatsächlich nicht (dann auch kein Verstoß gegen Konversationsmaxime)

In allen drei Fällen muss sich Julius zwangsläufig im Ausland aufhalten, da gemischtgeschlechtlicher Strafvollzug in Deutschland nicht zulässig ist.

Seit Julius vom Rauchen aufs Dampfen gewechselt ist, haben zwischenmenschlichen Ausfälle zugenommen (oder es werden mehr vorher als Fischer-normal klassifizierte Verhaltensmuster nun auf Nikotinmangel geschoben). Der Tote-Oma-Tropf als lebenswichtiger Überbrücker von existenzbedrohenden Ernährungslücken und vermeindliches Suchtbewältigungswunder stellte sich zwischen Juni und Juli 2019 leider als überperformante Bestecksubstitution heraus, die nicht folgenlos blieb.

Julius' Wette des Jahrhunderts

In Folge 24 erzählte André, er habe eine Mail vom Zerredi Lennard erhalten, der das legendäre Guernica-Puzzle tatsächlich fertig gepuzzlet und sich damit Andrés ewigen Respekt verdient habe, da er selbst seit über einem Jahr das Puzzle nicht zu Ende gepuzzlet habe. Julius behauptete daraufhin, er könne das 3.000-Teile-Puzzle problemlos an einem Abend von 20 Uhr bis 2 Uhr des Folgetages fertigstellen. André erwiderte, er traue Julius nicht einmal zu, 1.500 Teile des Puzzles innerhalb von acht Stunden zu schaffen, woraufhin sich die Wette des Jahrhunderts entspann: Julius wird an einem noch nicht festgelegten Abend versuchen, Andrés Puzzle fertig zu puzzlen. Sollte er es schaffen, erhält er dafür von André eine Stange seiner Lieblingszigaretten. Sollte er es nicht schaffen, muss er André einen Kasten der besten Cola der Welt besorgen. Das Event solle per Livestream im Internet übertragen werden, damit alle Zerredis Teil davon werden können. In Folge 25 konkretisieren die beiden die Rahmenbedingungen des Großen Puzzlens. Julius muss innerhalb von sechs Stunden zwei Drittel des Guernica-Puzzles fertigstellen, sonst gilt seine Wette als verloren. André macht sich Gedanken darüber, wie der Livestream technisch zu realisieren ist.

Religion

Julius ist Begründer des Julentum. Die Anhänger (Julen) sind auf der Suche nach dem Heiligen Land Juläa. Das Julentum versteht sich als sehr tolerante Religion und ist im absoluten Zen mit allen anderen Religionen. Gemäß der Julen und der Jubel, die neben der Gründungsgeschichte auch die Leitlinien für alle Julen regelt, wird das Ende der Welt durch GIFs herbeigeführt werden. Julist*innen und Zerredis stehen sich sehr nahe, vor allem auf Grund der Tatsache, dass der Begründer des Judentums gleichzeitig auch einer der Gründerväter der Zerreddi-Bewegung ist. Eine zwingende Verbindung aus Julentum und Zerredi-Bewegung besteht jedoch nicht, jede*r Zerredi und alle Julist*innen entscheiden aus freiem Willem, ob sie nur jeweils einer oder beiden Bewegungen angehören.

Trivia

  • Julius liebt Doppel-Plätzchen: Ein kleines rundes Plätzchen, Marmelade und dann noch ein Plätzchen draufgebatscht. Aber nur die von Oma.
  • Wird von Windeln gesponsort
  • Julius Schwester heißt Julia
  • Fährt keine Autobahn mehr, weil er auf Grund der Unterschreitung der Richtgeschwindigkeit immer länger braucht, als das Navi anzeigt
  • Fährt stattdessen zu schnell auf der Landstraße und ist deshalb eher zu Hause, als das Navi sagt
  • Spielt gern FIFA auf der Playstation (offline, Schwierigkeitsgrad Profi)